Info zu Geimpften und Genesenen

Geimpfte und Genesene

Sind vollständige geimpfte Personen und Genesene in vollem Umfang negativ getesteten Personen gleichgestellt?Vollständige geimpfte Personensowie Genesenesind Personen mit negativem Testergebnis gleichgestellt. Vollständige geimpfte Personenund auch Genesenesind, sofern ein negatives Test-ergebnis vorgesehen bzw. nachgewiesen werden muss, von dieser Nachweispflicht befreit. Die Gleichstellung für vollständig geimpfte Personen beginnt erst, wenn seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Bis zu diesem Zeitpunkt ist ein negativer Test not-wendig.

Sind vollständig geimpfte Personen und Genese anderweitig bevorzugt?

Vollständig geimpfte Personen sowie Genese sind von den Regelungen im Bereich des Sportsbe-triebs ausgenommen. D.h., diese Personen können unabhängig der geltenden RegelungenSport treiben. Zudem bleiben vollständig geimpfte und genesene Personen bei der Gesamtzahl der Gruppengrö-ßen unberücksichtigt.

Wie muss eine geimpfte Persondie vollständige Impfung nachweisen?

Vollständig geimpfte Personen (geimpft mit einem von der EU zugelassenen Impfstoff) müssen über einen Impfnachweis in deutscher, englischer, französischer oder spanischer Sprache oder einem elektronischen Dokumentverfügen, indem seit der abschließenden Impfung min-destens 14 Tage vergangen sind.

Wie weist eine genesene Person nach, dass sie genesen ist?

Eine genesene Person muss über einen Nachweis in deutscher, englischer, französischer oder spanischer Sprache oder einem elektronischen Dokument verfügen, in dem bestätigt wird, dass eine zugrundeliegende Testung mittels PCRVerfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt.

 

Quelle: BLSV Handlungsempfehlungen